Schuss in den Ofen: Pleite mit dem Einzelunternehmen – was tun? Insolvenz?

Alle Wege führen nach Rom, viele in die Insolvenz.

Der Albtraum aller Unternehmer und Freiberufler: Das Unternehmen ist pleite, was nun? Insolvenz anmelden?

Das kommt darauf an. Wenn Sie Einzelunternehmer oder Freiberufler sind, genügt es den Gewerbebetrieb vorab einfach einzustellen (sprich: Gewebe abmelden). Da Sie bei einem Einzelunternehmen mit Ihrem privaten Vermögen haften, folgen dann gezwungenermaßen Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, welche Sie wohl oder über einfach “über sich ergehen lassen” müssen. Erst dann, nach der Wartezeit stellen Sie möglichst einen Antrag auf “Verbraucherinsolvenz“.

Es folgen weiterführende Links und Quellen:

Folgende Webseite hat mir in diesem Bereich sehr weitergeholfen, hier finden Sie weitere Tipps, Tricks und Infos zum Thema:

http://www.ra-franzke.de/beratung/regelinsolvenz/unternehmer.html

Auch aus bereits bestehenden Diskussionen kann man sich sicher die ein oder andere hilfreiche Information “rausziehen”, z.B. hier:

http://www.gutefrage.net/frage/insolvenzverfahren-beim-einzelunternehmen

Und auch die Webseite perspektive-mittelstand.de bietet zum Thema einen sehr interessanten Artikel mit dem Titel “Insolvenzverfahren für Einzelunternehmen mit Restschuldenbefreiung”:

http://www.perspektive-mittelstand.de/Insolvenzverfahren-fuer-Einzelunternehmen-mit-Restschuldbefreiung/pressemitteilung/29781.html

Auf irgendeiner Seite habe Ich noch etwas von der sogenannten “EU-Insolvenz” gelesen, mit welcher man bereits nach 18 Monaten wieder schuldenfrei leben kann. Die Seite, welche Ich entdeckt hatt finde Ich momentan leider nicht mehr, allerdings habe Ich hier:

http://www.google.de/#hl=de&safe=off&sclient=psy-ab&q=eu+insolvenz&oq=eu+insolvenz

folgende Seiten gefunden, welche das Thema auch behandelt:

http://www.ra-franzke.de/beratung/eu-insolvenz/
http://www.ra-franzke.de/beratung/eu-insolvenz/faq/ 
http://www.eu-insolvenz.eu/
http://www.bankingportal24.de/finanzredaktion/389/in-12-monaten-schuldenfrei-durch-eu-insolvenz-dem-gerichtsvollzieher-entgehen/

Auch an offizieller Stelle bekommt man wohl die ein oder andere Frage beantwortet:

http://europa.eu/legislation_summaries/justice_freedom_security/judicial_cooperation_in_civil_matters/l33110_de.htm

Und folgender Artikel offenbart sich mir gegenüber gerade als sehr interessant:

Auszug:

 

Wer insolvent ist, dem wird in Deutschland oft der Stempel „gescheitert“ aufgedrückt. In etlichen EU-Staaten ist es kein Tabu Fehler zu machen, zu scheitern und neu anzufangen.

Viele deutsche Schuldner beklagen die „schikanöse“ Dauer und Durchführung der Wohlverhaltensphase. Daher melden immer öfter deutsche Schuldner die Insolvenz im europäischen Ausland an...

 

weiterlesen: http://www.insolvenz-ratgeber.de/extra/eu-insolvenz/

Und somit verabschiede Ich mich erstmal und wünsche allen Insolventen eine gute Besserung und viel Erfolg für die Zukunf!

Tags: , , , , ,

About juliohattr7

Mama of two wonderful kiddos. Wife to the most amazing man in the world, Lover of the Lord, singer in the shower and a friend.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: